Bartwuchs … Breakout Magazin

Liebe Bärte,
in der Maiausgabe des Break Out Magazins sind wir gleich 3 mal vertreten: mit einem ausführlichen Interview, einer Rezension und auf dem beigelegten Sampler mit dem Lied “Verwirrung” nebst Feature und der Rezensent setzt uns auf Platz 2 seiner Redaktions-Charts:

“….Geboten wird eigenständiger und deutschsprachiger Metal ohne NDH- und Mittelalter-Elemente, was schon mal richtig cool ist. Die Produktion ist amtlich und fett … das Songmaterial ist richtig stark! Zudem handelt es sich bei “Meister5tück” um ein sehr interessantes Konzeptalbum über jemanden mit mehreren gespaltenen Persönlichkeiten, die auch durch die Gesangsphrasierungen und durch die Lyrics im Booklet – beim ersten Song braucht man z.B. zum Nachlesen einen Spiegel -schön krank umgesetzt werden. Eine sehr schöne Neuentdeckung, an der Ihr hoffentlich genauso viel Spaß haben werdet wie ich…
“….Diese düstere Geschichte wird auch musikalisch genauso düster umgesetzt und in bildhafter Sprache dargestellt, was beim Hören bei denjenigen Hörern Kopfkino auslöst, die bereit sind, sich mal auf gänzlich anderes Terrain zu begeben. Die Übergänge von Metal zu theaterhaften Arrangements sind fließend, machen es dem Konsumenten jedoch auch nicht ganz einfach……
Musikalisch wird melodischer Prog Metal bevorzugt, was mit den deutschen Texten anfangs recht gewöhnungsbedürftig klingt. Als ich mich nach einigen Hördurchgängen jedoch daran gewöhnt hatte, machte sich eine seltsame Faszination breit, die unweigerlich in Begeisterung überging. Klasse Musik, die nicht selten Parallelen zu Musicals aufweist, womit sich der Kreis zu Sänger Mischa Mang wieder schließt. ……..Eine tolle und interessante Geschichte das Ganze, wobei ich künftig gerne mehr hören würde.”

Vielen dank an das Break Out Magazin und Peter Hollecker, die ganze Rezension, das Feature und das Interview könnt Ihr in der aktuellen Ausgabe nachlesen, viel Spaß beim Anhören unseres Albums und begebt Euch auf gänzlich anderes Terrain !!!!!!

Schreibe einen Kommentar

required