Offenbarung

Released
2018
  1. Offenbarung -:-- / 1:24

Dieser Wind ist so rein. Das hab ich lange nicht gespürt.
Als ein Mensch atme ich ein, nur noch ein Geist darf ich sein.

Ich bin dankbar für die Hilfe, die mir widerfuhr. Es erschlägt mich ein Gedanke:
Auf dem Pfad der Schuld (bin ich) meinem Monster auf der Spur.

Ich rede nicht von meiner Würde, die kann es gar nicht geben — nur das Weiterleben.

Monster geben nie zurück  – das ist Beginn und Ende eines Meisterstücks.
Monster geben nie zurück – in dubio pro reo!

Ich kann es leider nicht erklären, diese aus Leid geborene Kraft.
Wird es sich überhaupt bewähren, mich am Busen des Systems zu nähren?

Alles, was ich je getan hab, war nutzlos für die Welt.
Kann ich der Gesellschaft geben, was für sie noch zählt?

Ich rede nicht von meiner Würde, die kann es gar nicht geben — nur das Weiterleben.

Monster geben nie zurück  – das ist Beginn und Ende eines Meisterstücks.
Monster geben nie zurück – in dubio pro reo!

Nun sitz ich hier ziemlich banal und zeichne auf ein blödes Brett.
Als ein lebender Justizskandal, die Kunsthochschule war so nett.
Denn sie gaben mir die Chance, doch der Druck steigt ziemlich stark.
Ja, ich bin aus der Balance. Frau Professor! Dieses Bild ist ziemlich arg.

Doch halt du siehst Ihr ähnlich … komm an meine Seite
Das Öl vom Pinsel sämig. Wär mit Blut gescheiter. Arm in Arm bis dann und wann.
Du wirst sehen ich bin voll da. Niemals wirst du mich jetzt los, ich hoffe das ist dir jetzt klar?

Ich rede jetzt von unserer Würde, ich stell sie wieder her — ich nehme diese Bürde.

Monster geben nie zurück  – das ist Beginn und Ende eines Meisterstücks.
Monster geben nie zurück – in dubio pro reo!